Auftrag als Prozessdokument nutzen

Auftrag erstellen um aus diesem nachgelagert die Abrechnung vorzunehmen

Prozessketten effizient mit Auftragsdokumenten abbilden

Je nach internem Prozess kann es sinnvoll sein, mit SalesKing einen Auftrag zu erstellen und ein so erzeugtes PDF beispielsweise an die Produktion oder den Versand zur weiteren Bearbeitung übergeben.

Wenn Sie einen Auftrag erstellen können Sie diesen demnach

  • als internes Auftragsdokument instrumentalisieren

und/oder

  • als Auftragsbestätigung an Ihren Kunden versenden

Abrechnungsfreigabe über Auftrag

Der hierauf folgende Workflow kann exemplarisch so aussehen, dass die Produktionsleitung und oder Versandabteilung bei Fertigstellung des Auftrags den Status aktualisiert.

Diese Statusänderung kann dann intern als “zur Abrechnung freigegeben” behandelt werden.

Produktionsstart bei Geldeingang

Erstellen Sie aus einer Rechnung heraus einen Auftrag, beispielsweise sobald die Rechnung bezahlt wurde.

So kann ein Vorrauszahlungsprozess abgebildet werden (Geldeingang = Produktionsstart).

Auftragsbestätigung aus Angebot

Wenn Sie an Ihren Kunden eine Auftragsbestätigung versenden möchten, legen Sie aus dem angenommenen Angebot einen Auftrag an – das so erzeugte Auftragsdokument kann dann wie beschrieben intern weiter verwendet werden um nachgelagerte Prozesse Produktionsstart / Abrechnungsfreigabe zu begleiten.

Funktionen en detail – die SalesKing Dokumentation

Ein Art Anleitung zum Umgang mit SalesKing haben wir in der SalesKing Dokumentation zusammengestellt. Hier werden so ziemlich alle Möglichkeiten und Ansichten innerhalb eines SalesKing-Accounts detailiert ausgeführt, so dass dies eine wichtige Informationsquelle besonders in den Anfängen der SalesKing-Nutzung darstellen kann.

Zur SalesKing Dokumentation