SalesKing als Agentursoftware nutzen

Standard Agentursoftware, eigene Entwicklung oder individuelle Lösung

Bei der Auswahl einer Softwarelösung die Agenturprozesse abbilden kann sollten Interessierte zu allererst definieren, welche internen Anforderungen abgebildet werden sollten (Kann-Kriterien) und welche Anforderungen abgebildet werden müssen (Muss-Kriterien).
Zielsetzung beim Betrieb einer Agentursoftware ist die, bestehende Workflows möglichst effizient abzubilden und zu optimieren.

Standard Agentursoftware, eigene Entwicklung oder individuelle Lösung

Jede Lösung ist anders – die meisten Agentursoftware Lösungen sind sogenannte standardisierte online Agentursoftware Lösungen.
Merkmal dieser Angebote ist der, dass hier das Abbilden von individuellen Workflows beziehungsweise Prozessen auf der Strecke bleibt.

SalesKing ist durch Funktionen wie

  • dem Rollen&Rechte-System zwecks Steuerung von Zugriffsrechten für Nutzer,
  • die Möglichkeit ein Gutschriftensystem für Lieferanten (z.B. freie Mitarbeiter) aufzusetzen um die Prüfung von Eingangsrechnungen zu umgehen,
  • die Möglichkeit die Sichtbarkeit von Daten auf Teams zu beschränken (z.B. Projektteams sehen ausschließlich die zu einem Projekt gehörenden Datensätze),
  • und nicht zuletzt die Möglichkeit individuelle PDF-Layouts für Dokumente umzusetzen

bereits heute bei diversen Agenturen als Agentursoftware im Einsatz um professionell online Agenturprozesse abzubilden.

Investitionssicherheit durch Flexibilität der Agentursoftware – wachsen ohne Angst

Hauptargument dafür, SalesKing als Agentursoftware zu favourisieren ist hierbei die in der Softwarelösung tief verankerte Individualisierbarkeit und die damit verbundene Möglichkeit auf unter anderem wachstumsbedingte Prozessanpassungen flexibel reagieren zu können.

Diese Eigenschaften sind massgeblich, wenn es um eine Langzeitbewertung hinsichtlich der Einsetzbarkeit einer Softwarelösung im Agenturbereich geht und sollte von Agenturinhabern durchaus als Entscheidungsmerkmal für oder wider einer online Agentursoftware herangezogen werden.

Agentursoftware Checkliste für Entscheider

Entscheider sollten bei der Auswahl einer Software für Agenturen wichtige Weichen stellen um zu einem zielführenden Ergebnis zu kommen. In der folgenden Checkliste Agentursoftware haben wir einige Punkte aufgeführt:

  • Machen Sie das Vorhaben zu einem Projekt
    „Einfach nur stöbern“ bringt Sie nicht an das Ziel eine optimale Softwarelösung für die Verwaltung von Agenturprozessen zu identifizieren.
  • Analysieren Sie gewissenhaft Ihre Anforderungen
    Sauber definierte Grundannahmen (Ist- vs. Soll-Zustand) sind die Basis für richtige Entscheidungen.
  • Mitarbeiter in Prozessanalyse einbeziehen
    Ihre Mitarbeiter können Ihre Zielformulierung positiv beeinflussen – ein aktiv geförderter Austausch über Prozessveränderungen ist zugleich in der Lage eine ablehnende Haltung gegenüber einer neuen Agentursoftware zu vermeiden.
  • Funktionen lenken ab – bleiben Sie fokussiert
    Der Fokus bei der Auswahl einer Agentursoftware gehört Ihren Prozessen und Anforderungen. Prüfen Sie Funktionen immer auf die tatsächliche Notwendigkeit.

Funktionen en detail – die SalesKing Dokumentation

Ein Art Anleitung zum Umgang mit SalesKing haben wir in der SalesKing Dokumentation zusammengestellt. Hier werden so ziemlich alle Möglichkeiten und Ansichten innerhalb eines SalesKing-Accounts detailiert ausgeführt, so dass dies eine wichtige Informationsquelle besonders in den Anfängen der SalesKing-Nutzung darstellen kann.

Zur SalesKing Dokumentation